Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Kann ich die Laufzeit meiner Mitgliedschaft flexibel anpassen?


Ja das funktioniert. Du kannst jederzeit deine Mitgliedschaft an eine neue Laufzeit anpassen.
Ein Beispiel: Du hast eine Mitgliedschaft über 24 Monate abgeschlossen, hast aber nach 3 Wochen festgestellt, dass du doch nur 12 Monate machen möchtest.
In diesem Fall kannst du einfach einem Mitarbeiter Bescheid geben. Dieser kümmert sich schnellstmöglich darum, dass die Laufzeit umgestellt wird. Mehr Infos kann dir gerne ein Berater geben.




Was passiert mit meiner Mitgliedschaft, wenn ich umziehe?


Für einen Umzug gibt es laut Gesetz kein Sonderkündigungsrecht. Wir bieten dir aber die Möglichkeit an, deine Mitgliedschaft an eine andere Person weiterzugeben. Wenn du jemanden kennst, kann dieser zu den gleichen Konditionen (restliche Laufzeit und gleicher Beitrag) weiter trainieren. Dieser bekommt selbstverständlich eine professionelle Einweisung von einem Trainer ohne zusätzliche Kosten




Kann ich meine Beitragszahlungen unterbrechen?


Ja das ist möglich. Du kannst deine Beitragszahlungen bei folgenden Fällen unterbrechen:

Bei Verletzungen, die kein Training ermöglichen (Attest vom Arzt notwendig).
Bei Aufenthalt einer Rehamaßnahme oder ähnliches.

Die Passivstellungsgebühr beträgt 2,50 € in der Woche. Die Servicepauschale bleibt davon unberührt. Deine Mitgliedschaft verlängert sich um die passiv gestellte Zeit.




Was passiert, wenn ich in den Urlaub fahre?


Wenn du im Urlaub bist, kannst du einen Freund oder Freundin deine Mitgliedschaft übergeben. So lange wie du im Urlaub bist, kann die Person bei uns trainieren. Auch hier bieten wir eine professionelle Einweisung ohne zusätzliche Kosten an.




Was passiert, wenn ich Schwanger werde?


Wir bieten dir in diesem Fall eine Passivstellung an. Die passivgestellte Zeit hängt sich an deine Mitgliedschaft hinten dran, sodass du deine Trainingszeit nachholen kannst.




Wann gibt es Rabatte auf meinen Mitgliedsbeitrag?


Folgende Rabatte sind direkt bei Abschluss einer Mitgliedschaft möglich:
Du erhältst 10% auf den wöchentlichen Beitrag wenn...
- du bei der AOK oder BARMER versichert bist
- bereits jemand aus deiner Familie Mitglied bei uns ist

Du erhältst 30% auf den wöchentlichen Beitrag wenn..
- du in folgenden Berufsfeldern tätig bist: Krankenpfleger, Krankenschwester, Altenpfleger, Feuerwehr




Wieso bezahle ich eine Service/Trainings-Pauschale?


Wie du mit Sicherheit weißt, legen wir sehr viel Wert auf eine hochwertige Betreuung. Wir haben immer einen lizensierten Fitnesstrainer oder Physiotherpeuten auf der Trainingsfläche, die sich aufmerksam um dich kümmern. Dazu gehören auch regelmäßige Termine. Die Service/Trainings-Pauschale benötigen wir, damit wir Körperanalysen (Muskel- und Fettanalyse) durchführen können. Somit ist es uns möglich, deine Ziele und Ergebnisse messbar zu machen und dich auf deinem Weg begleiten zu können.




Wie kann ich Termine online buchen?


Unter folgenden Link erhältest du eine PDF Anleitung:

http://bit.ly/AnleitungBuchung




Wie weit im Voraus kann ich Termine buchen?


Wenn du telefonisch oder vor Ort Termine buchst, die sich auf einen Kurs beziehen, können wir Dich 14 Tage im Voraus anmelden. Buchst du Kurse online (egal ob Reha-Sport oder medifit), kannst du dich bis zu vier Wochen im Voraus anmelden. Alle Termine, die du bei uns vereinbart hast, kannst du auch online wieder stornieren.




Welche Hygieneregeln gelten aktuell im medifit?


Das medifit ist geöffnet. Fitnesstraining, Kurse, Umkleidekabinen, Duschen, Saunen, SwimSpa, Kältekabine sind geöffnet.
Zutritt nur mit Check-In Karte, zwecks Nachkontrolle.
Beim Betreten des medifits Hände desinfizieren.
Der Zutritt muss unter Vermeidung von Warteschlangen stattfinden.
Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist nur beim Ein- und Auschecken zu tragen. Es gibt beim Training keine Mundschutzpflicht!
Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ist jederzeit zu beachten.
Das Training muss kontaktfrei ausgeübt werden.
Immer mit zwei Handtüchern trainieren, ein Handtuch zum Unterlegen, ein Handtuch für den Schweiß.
Jedes Gerät nach Benutzung desinfizieren.
Das Display des Getränkeautomats ist direkt nach Gebrauch zu desinfizieren, Warteschlangen sind nicht gestattet.
Kontakt mit nicht trainingsrelevanten Objekten ist nicht gestattet.
Beim Verlassen des medifits Hände desinfizieren.
Zur Reduktion des Übertragungsrisikos des Virus SARS-Cov-2 sind die geltenden Auflagen für den Sport gemäß der Verordnung zwingend zu beachten!




Wie hoch ist der Beitrag?


Leider können wir dies pauschal nicht beantworten, da wir individuelle Angebote für unsere Mitglieder aufbauen. Daher bekommt jeder Interessierte eine unverbindliche Beratung, bei der wir genau schauen welches Angebot optimal auf die Ziele und Bedürfnisse passt. Auf unserer Hompage unter "MITGLIEDSCHAFT" findest du weitere Informationen.




Was passiert mit meiner Mitgliedschaft während des Corona-Lockdowns, als ich keinen Beitrag gezahlt habe?


Während des Lockdowns hast Du keine Beiträge gezahlt, dadurch verlängert sich Dein Vertrag entsprechend für den Zeitraum der Studioschließung kostenpflichtig. Insofern machen wir von unserem Vertragsanpassungsrecht gemäß § 313 BGB Gebrauch. Dadurch entsteht kein Nachteil für Dich, vielmehr ist es so, dass Du genau die Anzahl an Monaten trainieren kannst und dafür zahlst, die ursprünglich bei Abschluss des Vertrages vereinbart waren. In der Corona-Pandemie, einer Krise, die weder wir noch Du zu vertreten haben, ist das eine faire und rechte Lösung.




Was passiert mit meinem Beitrag, den ich während des Corona-Lockdowns bezahlt habe?


Hierfür möchten wir uns bedanken! Damit hast du uns sehr geholfen. DANKE! Deinen Beitrag bekommst du zu 100 % von uns kompensiert. Wir haben einen Mehrzweckgutschein vorbereitet, den wir an alle Mitglieder per Post gesendet haben. Fülle uns diesen bitte aus und gib ihn bei uns ab. Falls du keinen Brief erhalten hast, so erhältst du jederzeit im medifit einen neuen Mehrzweckgutschein für deine bezahlten Beiträge während des Lockdowns.